Zitrusfrüchte

   

Azienda agricola Brancati - Geschichte des Landwirtschaftsbetriebes Brancati

Giancarlo Giuseppe Buonanno berichtet:
Der Betrieb wurde Anfang 1920 gegründet, als mein Grossvater Giuseppe Chisari (genannt «Pippino») sich nach und nach von seinem Arbeitgeber, bei dem er als Vorarbeiter angestellt war, landwirtschaftliche Fläche kaufte.

Zu dieser Zeit produzierte sein Betrieb Weizen, Oliven (Zeuge ist der Mühlestein, der noch in Betrieb ist) und Trauben zur Weingewinnung.
Trotz grosser Kritik fing Pippino an, Orangen zu pflanzen. Da Portugal zu jener Zeit wichtigster Produzent war, wurden die Früchte «Portualle» genannt. Auf Wunsch seiner einzigen Tochter Venera pflanzte er zusätzlich auch Mandarinen.

1960 heiratete Venera (meine Mutter) einen jungen Arzt mit grossen unternehmerischen Fähigkeiten.

So entstand der Betrieb «Chisari Venera», der durch die Kontakte meines Vaters mit Professoren der Universität für
Agrarwissenschaft von Catania sehr stark profitierte.

hersteller_03

hersteller_04

Der «Dutturi» wandelte den Betrieb völlig um, vergrösserte und modernisierte ihn. Durch Produktivitätssteigerung je Hektare und Differenzierung der Produkte wurde daraus einer der modernsten Betriebe dieser Zeit. So ist auch heute unser Betrieb im Gebiet Sferro derjenige mit den grössten Olivenhainen und derjenige, welcher die grösste Auswahl an Zitrusfrüchten
produziert. Die Produktion dauert von Oktober bis Mai.

Jetzt in der dritten Generation leite ich, Giancarlo Giuseppe Buonanno den Betrieb. Meine Leidenschaft für die Schönheit der Natur führte mich schon mit 18 Jahren dazu, Catania zu verlassen. In Palermo (Stadt der Kunst) studierte ich Architektur.

Die Charakterähnlichkeit mit meinem Grossvater und die Experimentierfreude brachten mich dazu, mit 33 Jahren Sizilien in Richtung Newcastle zu verlassen. Nachdem ich sieben Jahre in England in einem grossen Architekturbüro gearbeitet hatte, kehrte ich mich mit neuen Ideen und Erfahrungen in meine Heimat zurück.

Kurz vor der Geburt unserer Tochter Giuliana entstand der Landwirtschaftsbetrieb Brancati.
Meine erworbene internationale Erfahrung sowie «Green economy» mit einer Reduzierung der Umweltbelastung (Spritzmittel und Düngung) sind für den Betrieb ein zentrales Thema.

Die Liebe zur Natur und zu natürlich produzierten Produkten sowie der Wunsch nach einer gesunden wirtschaftlichen
Entwicklung unserer Insel bestimmen mein Denken und Handeln sowie die Vorstellung, wie ich meinen Landwirtschaftsbetrieb in eine erfolgreiche Zukunft führen will. Unsere natürlich hergestellten Produkte unterscheiden sich durch ihre Einzigartigkeit deutlich von der heutigen Massenware.

Unser Ziel ist es, ausserhalb der heutigen Massenproduktion zu produzieren und so für Liebhaber des echten Genusses
eine interessante Nische zu schaffen.

 

 

 

 

 

hersteller_01
Pippino Chisari 1950
 
hersteller_02
Venera Chisari 1950
 
hersteller_05
Giuseppe Buonanno 'Dutturi' 1964
 
hersteller_06
Pippino e Giancarlo Giuseppe 1964
 
hersteller_07